gay-de gay dating

Gay.de Test & Bewertungen

Gay.de Erfahrungen. Ist Gay.de seriös?

Wir untersuchen eine der grĂ¶ĂŸten Online-Dating-Plattformen Deutschlands Gay.de. Diese Plattform ist in Deutschland auch eines der beliebtesten Internet-Partnervermittlungen fĂŒr Gay-Singles. Unter den rund 750.000 Mitgliedern finden sich aktive Schwule, Lesben, Transgender, Bi- und Heterosexuelle.

Wer aber auf der Suche nach einer ernsthaften Partnerschaft ist, sollte sich jedoch nicht auf dieser Webseite anmelden. Hier, wie unser Test Dir zeigen wird, geht es eher darum, wer ein geeigneter Partner fĂŒr ein erotisches Abenteuer sein könnte.

Gay.de lockt neue User mit einem breiten Leistungsspektrum. Neben den klassischen Funktionen wie Chat und Nachrichten, gibt es hier einige interessante Features wie einen großen Community-Bereich, Veranstaltungen im realen Leben und FSK-18 Inhalte.

Inhalt

Vorteile und Nachteile

Vorteile:

  • VIP-Mitgliedschaft mit Boost-Funktion fĂŒr die Sichtbarkeit Deines Profils und Deiner Nachrichten
  • Zwei Preismodelle: Premium und VIP
  • Großer Community-Bereich, den auch Basis-Mitglieder nutzen können
  • Hohe Mitgliederanzahl
  • Dates und Wettbewerbe im realen Leben.

Nachteile:

  • Mittelhohe Gay.de-Kosten fĂŒr eine kostenpflichtige Mitgliedschaft
  • Premium-Mitgliedschaft muss abgeschlossen werden, um Singles auf Gay.de zu treffen und zu chatten
  • Wenige lesbische, transgender und bisexuelle Mitglieder
  • Nicht geeignet fĂŒr die Suche nach einer langfristigen Beziehung

Gay.de: Kosten und Konditionen. Kostenlose und Kostenpflichtige Services.

Die Gay.de-Kosten richten sich danach, ob Du Dich fĂŒr eine Premium- oder fĂŒr eine VIP-Mitgliedschaft entscheidest. Als VIP-Mitglied kannst Du im Vergleich zu Premium-Mitgliedern mehr Profilbesucher sehen, ganz oben in der Liste der „gerade online“ Mitglieder stehen, Deine Nachrichten beim EmpfĂ€nger hervorheben und erhaltest daher automatisch mehr Aufmerksamkeit von anderen Mitgliedern.

Unbegrenzt kommunizieren, Nachrichten versenden und lesen, Premium-Support erhalten und Videos im Chat austauschen kann jedes zahlende Mitglied.

Premium-Mitgliedschaft:

Monate EUR / Monat Gesamt
1 Monate 9,90 EUR / Monat 9,90 EUR
3 Monate 7,50 EUR / Monat 22,49 EUR
6 Monate 5,98 EUR / Monat 35,90 EUR
12 Monate 4,49 EUR / Monat 53,90 EUR

VIP-Mitgliedschaft:

Monate EUR / Monat Gesamt
1 Monate 16,90 EUR / Monat 16,90 EUR
3 Monate 11,97 EUR / Monat Monat 35,90
6 Monate 9,98 EUR / Monat Monat 59,90
12 Monate 7,49 EUR / Monat Monat 89,90

Die Preise fĂŒr eine Mitgliedschaft bei der Plattform sind im Vergleich zu anderen Anbietern nicht ĂŒberdurchschnittlich hoch, aber auch nicht niedrig. Sie bewegen sich im mittleren Bereich. Kosten zu bezahlen kannst Du per Rechnung, Lastschrift oder Paysafecard (anonymes Bezahlen).

Anmelden bei Gay.de: so funktioniert es

Wenn Du Dich auf der Webseite registrieren möchtest, ist das ab 18. Jahren möglich. Die Anmeldung ist ganz einfach:

  1. Nickname und Passwort auswÀhlen
  2. E-Mail-Adresse angeben
  3. BestĂ€tigungslink in E-Mail anklicken – fertig!

Nach erfolgreicher Registrierung kannst Du den Gay.de-Login nutzen und Deine Mitgliedschaft beginnt so. Zuerst steht die Profilerstellung bei Gay.de an. Danach kannst Du andere User ausfĂŒhrlich anschauen.

Die MĂ€nnerquote ist dabei viel höher als die Frauenquote – vor allem schwule MĂ€nner kommen hier also auf ihre Kosten. Wenn Du gerade online bist und Dein Traumpartner auch, könnt Ihr chatten, ansonsten kannst Du als Premium- oder VIP-Mitglied Nachrichten versenden.

Profilinformationen

Die Profile auf Gay.de sind individuell auszufĂŒllen und bieten eine umfassende Profilgestaltung. Neben der Alters-Angabe kannst Du Deinen Beziehungsstatus angeben, was Du suchst, wie viel Du wiegst, wie groß Du bist, und was Deine Hobbys sind. Dir stehen auch zwei Freitextfelder zur VerfĂŒgung: In „Beschreibung“ kannst Du Dich und Deine QualitĂ€ten nĂ€her vorstellen. In „Fantasien“ kannst Du anderen Usern direkt mitteilen, was Du Dir wĂŒnschst.

NatĂŒrlich ist auch das Profilbild bei Gay.de wichtig, schließlich wĂŒnschen sich Mitglieder auf diesem Portal auch einen Partner, der ihnen Ă€ußerlich gefĂ€llt. Achte auf ein aktuelles Foto, das Dich von Deiner besten Seite zeigt. Basis-User können Deine Fotos ĂŒbrigens nicht sehen. Nur Premium-Mitglieder können Deine Galeriefotos anschauen.

Dein Profil ist fĂŒr nicht zahlende Mitglieder anonymisiert. Profile ohne Gay.de-Kosten anschauen funktioniert auf der Seite also nicht. Dies dient dem Schutz Deiner PrivatsphĂ€re. Auch Fake-Accounts haben es so schwerer, sich in Verbindung mit ehrlichen Mitgliedern zu setzen.

FSK-18 Bilder und Videos können nur User anschauen, die ihr Alter und ihre IdentitĂ€t bestĂ€tigt haben. Das funktioniert ganz einfach bei Webcam. Es ist keine Pflicht, diesen Alterscheck durchzufĂŒhren; Allerdings wirst Du anderen Mitglieder als verifiziert angezeigt und hast anschließend Zugriff auf die nicht jugendfreien Inhalte.

Kontaktaufnahme

Bereits als Basis-User kannst Du den ausfĂŒhrlichen Community-Bereich nutzen. Hier findest Du ein Magazin und ein Forum mit LGBTQ-Themen und aktuelle BeitrĂ€ge zu „Sex, Dating & Love“, „Körper, Geist & Seele“, „Life & Culture“ und „Gay Gossip“. Sie liefern interessante Infos und Tipps. Außerdem findest Du Annoncen zu „Dates“ im realen Leben, also Gay-Veranstaltungen und Events.

Auch Wettbewerbe in Form von Foto-Contests, die von Benutzern ausgerufen werden, stehen Dir zur VerfĂŒgung. Besonders fĂŒr Neulinge im Online-Kennenlernen ist das „Sex-Lexikon“ hilfreich. Hier lernst Du die Begriffe fĂŒr verschiedene Fantasien und Neigungen.

Zur Kontaktaufnahme gibt es zwar keine Kontaktgarantie – aber jede Menge Möglichkeiten, einen Partner kennenzulernen. Das Dating-Portal bietet Dir Live-Chats, auch in Form von Video-Chats. NatĂŒrlich kannst Du auch klassisch eine private Nachricht versenden, wenn Dein Wunsch-User gerade nicht online ist.

Hast Du den Alters-Check per Webcam absolviert, hast Du Zugriff auf den FSK-18-Bereich mit Fotos und Videos, die nicht jugendfrei sind.

Gay.de Date App/Mobile

Die Gay.de-Website lockt neue User mit ihrem bunten und trendigen Design. Die vielen Funktionen können fĂŒr weniger erfahrene User vielleicht ĂŒberrumpelnd wirken – allerdings ist gerade der große Community-Bereich ein großer Vorteil fĂŒr diese und auch erfahrene Nutzer. Denn hier kannst Du Dich ohne kostenpflichtige Mitgliedschaft austauschen und die Mitglieder kennenlernen.

Du kannst Gay.de.com auch in der mobilen Version ganz bequem an Deinem Smartphone oder Tablet nutzen. Die Webseite ist so programmiert, dass alle Funktionen und Inhalte optimal im mobilen Browser dargestellt werden. Leider gibt es keine Infos bezĂŒglich der Gay.de-App.

PrivatsphÀre und SeriositÀt

Die Webseite legt Wert auf Datenschutz und Deine Sicherheit. Im Vergleich zu vielen anderen Anbietern kannst Du hier anonymisiert, also ohne Angabe Deines Namens, per Paysafecard bezahlen. Jede Gay.de-Anmeldung wird geprĂŒft und jeden neu erstellten Account und gibt Fotos, die hochgeladen werden frei. So wirst Du von Fakes weitestgehend geschĂŒtzt.

Leider ist aber auch dieses Portal nicht völlig frei von Fake-Profilen. Jeder Internetnutzer ist natĂŒrlich auch selbst dazu aufgerufen, aufmerksam zu sein. Solltest Du Dich von einem User gestört vielen, kannst Du diesen blockieren und an den Kundensupport melden.

Gay.de Kontakt und Kundensupport

Der Dates-Anbieter sitzt in Berlin: SmH Servicecenter.de GmbH, Postfach: 20 04 24, 13514 Berlin. Du kannst den Kundensupport auch per E-Mail unter [email protected] erreichen. Da der Betreiber deutschsprachig ist und in Deutschland sitzt, ist es nicht schwer, mit Gay.de-Kontakt aufzunehmen. Viele andere vergleichbare Portale haben ihren Sitz im nicht europĂ€ischen Ausland und sind daher allein wegen der Zeitverschiebung nicht optimal zu erreichen.

Firmenname: Together Networks Holdings Limited
Adresse: P.O. Box 146, Trident Chambers
Land: Britische Jungferninseln
Email Kundensupport: [email protected]
Telefon Kundensupport: +90-850-3907540

Gay.de KĂŒndigung/Profil löschen

Wenn Du Deine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Gay.de kĂŒndigen möchtest, kannst Du das ganz einfach ab 24 Stunden nach Kauf tun – es gibt keine KĂŒndigungsfristen. Dazu brauchst Du Dich nur einzuloggen und unter Deinem Benutzerkonto auf „Einstellungen“ und „Meine Mitgliedschaft“ zu gehen. Dort folgst Du dem Pfad „Klicke hier, um Mitgliedschaft zu kĂŒndigen“.

Die Aktivierung Deiner Mitgliedschaft wird erst nach Ablauf der gewÀhlten Laufzeit eintreffen, bis dahin kannst Du alle Premium- beziehungsweise VIP-Features noch nutzen.

Wenn Du Dein Gay.de-Profil löschen möchtest, klicke oben rechts auf Dein Profilbild. Es öffnet sich ein MenĂŒ. Dort klickst Du unter „Einstellungen“ auf „Profil bearbeiten“. Nun musst Du noch einmal die Einstellungen anwĂ€hlen und unter „Account“ auf „Meine Mitgliedschaft“ klicken. Ganz unten findest Du die Möglichkeit Dein Profil zu deaktivieren.

Erfolgschancen

Die Mitglieder bei Gay.de sind meist mĂ€nnliche, schwule Singles. Deshalb kommen besonders MĂ€nner hier auf ihre Kosten. Allerdings hĂ€ngt die Erfolgsrate bei Gay.de natĂŒrlich auch davon ab, was Du suchst.

Nach der Registrierung kannst Du in Ruhe interessante Profile durchstöbern und vor allem auf „Beschreibung“ und „Fantasien“ achten, um herauszufinden, wer zu Dir passt. Deine Chancen erhöhen sich auch, wenn Du selbst die Initiative ergreifst und eine Nachricht an ein interessantes Mitglied versendest.

Fazit

Die Plattform heißt alle Geschlechter willkommen: schwule MĂ€nner, lesbische Frauen, Transgender, Bisexuelle und heterosexuelle Paare, die nach Abwechslung suchen. In der RealitĂ€t schließen allerdings grĂ¶ĂŸtenteils schwule MĂ€nner eine Mitgliedschaft ab und sind auf der Suche nach Date Erfahrungen.

Beim Test fiel die Plattform positiv durch seinen großen Community-Bereich hervor. Hier kannst Du Dich auch ohne Gay.de-Kosten aufhalten und Dich mit anderen Nutzern austauschen. Die meisten Singles suchen hier echte Dates – allerdings selten fĂŒr eine ernsthafte, langfristige Beziehung.

Wenn Du als schwuler Mann auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer bist, kannst Du diese Singlebörse ausprobieren. Durch die vielen verschiedenen Laufzeit-Modelle kannst Du dabei selbst entscheiden, wofĂŒr und wie lange Du bezahlen möchtest.

Gay.de Alternativen

Weitere Erfahrungsberichte