ElitePartner Test & Bewertungen

ElitePartner Erfahrungen. Ist ElitePartner seriös?

Der ausfĂŒhrliche ElitePartner-Test: Das Online-Dating-Portal fĂŒr Singles bringt Menschen durch wissenschaftliches Matching zusammen – die Erfolgsraten sprechen nach wie vor fĂŒr sich. Doch was genau bietet die Plattform ElitePartner heutzutage? Kann man durch die Seite immer noch den Partner fĂŒrs Leben finden oder sollte man sich lieber bei der Konkurrenz, wie beispielsweise dem Mitbewerber Parship umsehen? Alles das und noch viel mehr in unserem ausfĂŒhrlichen Erfahrungsbericht


Bereits seit der GrĂŒndung im Jahre 2004 hatten die Macher der Seite eine etwas andere Vision fĂŒr die erfolgreiche Partnerbörse vor Augen. Anstelle Nutzer selbst nach potenziellen Partnern suchen zu lassen, paart man diese anhand eines wissenschaftlichen Fragebogens. DarĂŒber hinaus wurde die Zielgruppe mit Akademikern bzw. den beruflich Erfolgreichen stark eingeengt: Nirgendwo sonst ist der Akademikeranteil so hoch wie hier.

Das Rezept ging auf: Die Partnerbörse entwickelte sich schnell zu einem von Deutschlands erfolgreichsten Single-Portalen, auf dem man ganz einfach Singles treffen und kennenlernen kann. Ein Mitglied hat hierbei genaue Vorstellungen: Hier geht es nicht um das schnelle VergnĂŒgen, sondern es geht darum, sich langfristig etwas Gemeinsames aufzubauen. Auch dies unterscheidet das Portal von vielen anderen Anbietern. Die Erfahrungen Tausender Paare sprechen fĂŒr sich.

Hinter der Plattform verbirgt sich die Firma PE Digital GmbH, eine der erfolgreichsten deutschen Firmen, die sich speziell auf Partnervermittlung konzentriert. Die Firma selbst ist Teil der ProSiebenSat.1 Media SE. Hier werden erfolgreiche Lebensgemeinschaften im Minutentakt kreiert. Durch den Erfolg ist es nicht unĂŒblich, dass Menschen bereits vor Abschluss des Abos kĂŒndigen, da sie ihren Lebenspartner gefunden haben.

Der Erfolg der Plattform kann sich durchaus sehen lassen. Laut eigenen Studien finden 42% der Premium-Mitglieder einen Partner und laut einer Paar-Umfrage aus dem Jahre 2019 sind 9 von 10 Paaren miteinander glĂŒcklicher als je zuvor. Dies ist nicht nur ein großartiger geschĂ€ftlicher Erfolg, sondern auch ein wertvoller Kit fĂŒr die Gesellschaft, die seit Jahren unter der Zunahme von Single-Haushalten leidet.

In unserem Review berichten wir nicht nur ĂŒber unsere eigenen Erfahrungen, sondern lassen auch die Erfahrungen bereits verkuppelter Paare einfließen. In den folgenden AbsĂ€tzen werfen wir einen genauen Blick auf die Gemeinschaft, den Anmeldeprozess, die Kontaktaufnahme, die Kosten und weitere wichtige Bestandteile, sodass sich jeder ein ganz genaues Bild machen kann, worum es sich beim Anbieter handelt. Alles zu unseren Erfahrungen im folgenden Testbericht.

Inhalt

Vorteile und Nachteile

Vorteile:

  • keine Kosten bis Kontaktaufnahme
  • Kreativ gestalteter

Nachteile:fĂŒr MĂ€nner unter 25 Jahre.fĂŒr MĂ€nner unter 25 Jahre.

  • fĂŒr MĂ€nner unter 25 Jahre.
  • Hoher Preis

Mitgliederstruktur

Wer sind die Nutzer von ElitePartner? Im Gegensatz zu anderen Dating-Portalen lassen sich die Single Nutzer von ElitePartner ganz klar eingrenzen. Durch gezielte Marketing-Aktionen hat der Anbieter deutlich gemacht, wer genau zur Zielgruppe der Plattform gehört und was der Wunschkandidat bzw. die Wunschkandidatin mitbringen sollte. Nur durch diese klare Eingrenzung ist es möglich, solch eine hohe Erfolgsrate zu erzielen.

Die Hauptzielgruppe von ElitePartner sind als allererstes Akademiker und erfolgsverwöhnte Menschen, die mitten im Leben stehen. Diese erste Eingrenzung reicht aber noch lange nicht aus, um sich auf der Plattform reale Chancen auszurechnen. Denn genauso wichtig ist die Tatsache, dass Menschen hier nach einem realistischen Lebenspartner suchen und nicht nur nach Spaß und prickelnder Zweisamkeit Ausschau halten – denn hierfĂŒr gibt es schließlich genug andere Portale.

Inzwischen sind ĂŒber drei Millionen User bei ElitePartner registriert – und jedes Jahr kommen 500.000 neue Mitglieder in Deutschland hinzu. Neben den beeindruckenden Mitgliederzahlen ist auch das GeschlechterverhĂ€ltnis vielversprechend: Mit 54% ist der Frauenteil sogar höher als der MĂ€nneranteil. Dies lĂ€sst sich wohl dadurch erklĂ€ren, dass es bei ElitePartner ein wenig niveauvoller als bei anderen Portalen zugeht und dass die Mitglieder auf der Suche nach einer festen Partnerschaft sind.

Wie sieht es mit der Altersverteilung auf der Plattform aus? Hier ist jede Altersgruppe ausreichend vertreten, wobei sich ein Großteil von 52% im Alter zwischen 25 bis 39 Jahren ansiedelt. Weitere 23% befinden sich im Alter von 40 bis 49 Jahren, wĂ€hrend die restlichen 25% ĂŒber 50 Jahre alt sind. Das bedeutet, dass hier wirklich jeder Topf den passenden Deckel finden kann – ganz unabhĂ€ngig vom eigentlichen Alter.

Jeder Single Benutzer oder jede Single Benutzerin, die weiß, was sie möchte und mit beiden Beinen fest im Leben steht, sollte sich die Chance auf den passenden Lebenspartner nicht entgehen lassen. FĂŒr alle, die schon jetzt Lust bekommen haben und sich anmelden möchten, haben wir im nĂ€chsten Abschnitt alles Wissenswerte rund um die Themen Registrierung und Anmeldung vorbereitet, sodass man direkt loslegen kann!

ElitePartner: Kosten und Konditionen. Kostenlose und Kostenpflichtige Services.

Warum sollte man sich bei ElitePartner anmelden? Auch wenn einige Dienste kostenlos verfĂŒgbar sind, sollten sich Menschen auf Partnersuche fĂŒr die kostenpflichtigen Dienste des Anbieters entscheiden, da nur hier unbegrenzt Nachrichten verschickt werden können. Die ĂŒberdurchschnittlich hohe Erfolgsrate, der Premium-Support und der Chat via Videos rechtfertigen die ElitePartner-Kosten, die sich unserer Meinung nach im Rahmen halten. Im Folgenden ein Überblick ĂŒber die Premium-Dienste:

Kostenpflichtig Kostenlos
Unbegrenzte Kontaktaufnahme ✓ ×
Singles in Ihrer NĂ€he finden ✓ ×
Fotos sehen ✓ ×
Wissenschaftlich fundierte Persönlichkeitsanalyse ✓ ×
Exklusive Kontaktgarantie ✓ ×
Individueller Beratungsservice ✓ ×
Video-Dates ✓ ×

Anfang 2021 erwartet Neukunden ein Bonus von satten 50 Prozent der Kosten auf den ersten Monat. Daher gilt es, die VorsĂ€tze fĂŒr das neue Jahr endlich umzusetzen und die Partnersuche erfolgreich zu gestalten. Wer sich anmelden möchte, sollte daher nicht abwarten, sondern endlich selbst aktiv werden und das GlĂŒck in die eigene Hand nehmen. Im Folgenden ein Überblick ĂŒber die ElitePartner-Preise:

  • Basic Kosten – 6 Monate – monatlich 44,90€ – gesamt: 269,4€
  • Plus Kosten – 12 Monate – monatlich 29,90€ – gesamt: 348€
  • Comfort Kosten – 24 Monate – monatlich 22,90€ – gesamt: 549,6€.

Die Zahlungsmethoden sind reichhaltig. Hier stehen sowohl Kreditkarte (VISA, Mastercard, AmEx) als auch Bankeinzug und PayPal zur VerfĂŒgung. Zum Schluss bleibt zu erwĂ€hnen, dass das Basic Angebot nicht alle Features beinhaltet, die Plus und Comfort bieten. Daher können wir nur die letzten beiden Preismodelle weiterempfehlen, um wirklich vollends in den Genuss der Plattform zu kommen.

Anmelden bei ElitePartner: so funktioniert es

Die Anmeldung und Profilerstellung bei ElitePartner gestaltet sich ein wenig anders, als man es von einem Profil auf anderen Plattformen gewohnt ist. User, die sich bei der Plattform anmelden möchten, sollten ein wenig mehr Zeit mitbringen, da vor dem eigentlichen ElitePartner-Login ein tiefgreifender psychologischer Persönlichkeitstest ausgefĂŒllt werden muss, der spĂ€ter als Matching-Grundlage zurate gezogen wird, um das eigene Profil mit anderen Mitgliedern zusammenzufĂŒhren.

Um eine Mitgliedschaft zu beantragen, muss man sich im ersten Schritt auf der Startseite des Anbieters einloggen. Hier muss lediglich angegeben werden, welchem Geschlecht man angehört und nach welchem Geschlecht man sucht. Des Weiteren wird die E-Mail-Adresse abgefragt und ein Passwort erstellt, bevor es weiter zum Persönlichkeitstest geht. FĂŒr den Persönlichkeitstest können gut und gerne bis zu 20 Minuten eingeplant werden.

Im Persönlichkeitstest werden die CharakterzĂŒge, die eigenen Wertevorstellungen sowie die Ziele im Leben und in der Beziehung abgefragt. Der Fragebogen bietet einen tollen Einstieg in die Welt von ElitePartner, gibt Nutzern einen Einblick in die eigene Psyche und ist im Endeffekt nicht nur fĂŒr Partnersuchende empfehlenswert. Nachdem der Bogen ausgefĂŒllt wurde, werden auf dessen Grundlage PartnervorschlĂ€ge gemacht.

Sobald du das erste Mal online bist und das kostenpflichtige Abo gewĂ€hlt hast, kannst du gezielt Nachrichten an das Profil von deinem Traumpartner verschicken. Die ausgeglichene MĂ€nnerquote und Frauenquote ermöglichen es jedem Menschen, egal welches Alter, Geschlecht und sexuelle Ausrichtung, hier das passende GegenstĂŒck zu finden. Wie man genau mit anderen Mitgliedern Kontakt aufnehmen kann, wird im folgenden Abschnitt beschrieben.

Profilinformationen

Was verraten die Profile auf ElitePartner ĂŒber den Menschen hinter dem Profilbild? Eine ganze Menge! Nicht nur zahlende User, sondern auch Basis-User können Profile kostenlos anschauen, inklusive dem Profilbild bei ElitePartner. Auch Galeriebilder lassen sich in der kostenlosen Variante hochladen. Wer jedoch mit anderen Nutzern in Kontakt treten möchte, sollte sich unbedingt fĂŒr ein kostenpflichtiges Abo entscheiden.

Neben dem Test bietet die Profilgestaltung noch reichlich Spielraum, um das Profil noch weiter zu individualisieren. Beispielsweise lassen sich Ă€ußerliche Merkmale sowie ZukunftswĂŒnsche angeben. Möchte man Kinder? Was ist der aktuelle Beruf und Bildungsgrad? Daneben können auch prĂ€zisere Angaben zum Einkommen gemacht werden, die aber nur fĂŒr den Algorithmus von Bedeutung sind und nicht von anderen Mitgliedern eingesehen werden können.

Wer noch mehr von der eigenen Persönlichkeit einbringen möchte, kann eine Reihe von Fragen beantworten, die sich per Freitext ausfĂŒllen lassen. Hier gilt: je kreativer, desto besser. Durch Freitexte lĂ€sst sich neben den Fotos das Profil noch ein wenig persönlicher gestalten, was die Erfolgsrate weiter erhöht. WĂ€hrend unserem Test sind wir auf einige interessante Freitexte gestoßen, die uns immer wieder dazu verleitet haben, mehr Zeit auf der Seite zu verbringen als ursprĂŒnglich eingeplant.

Auch wenn Sicherheitsrisiken wie beispielsweise ein Fake-Account auf ElitePartner kaum eintreten, da jedes Profil handverlesen ist, sollte das Profil dennoch so gut es geht anonymisiert werden, sodass die eigene PrivatsphĂ€re nicht unnötig gefĂ€hrdet wird. Neben essenziellen Informationen, wie beispielsweise der Altersangabe, sollten Nutzer keine Daten von sich preisgeben, ĂŒber die RĂŒckschlĂŒsse auf die eigene IdentitĂ€t gemacht werden könnten.

Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme auf dem Dating-Portal ist so einfach, wie bei kaum einem anderen Anbieter. Denn, anstatt dass man selbst auf Partnersuche gehen muss, werden bereits anhand des Tests dem Benutzer potenzielle Partner vorgeschlagen, mit denen man mit nur einem einzigen Klick auf das Profil in Kontakt treten kann. Um andere Menschen kennenzulernen und zu chatten, ist jedoch eine kostenpflichtige Mitgliedschaft notwendig.

NatĂŒrlich mĂŒssen sich die Menschen nicht nur auf den Test verlassen, wenn es um die Partnersuche geht. Die PartnervorschlĂ€ge lassen sich anhand vieler Parameter, wie zum Beispiel Alter, GrĂ¶ĂŸe, Kinderwunsch, etc. personalisieren, sodass man wirklich nur die Menschen vorgestellt bekommt, die genau den eigenen Vorstellungen entsprechen. ElitePartner ist sogar so ĂŒberzeugt von dem eigenen Angebot, dass eine Kontaktgarantie ausgesprochen wurde – hier muss wirklich niemand alleine bleiben.

ElitePartner Date App/Mobile

ElitePartner ist breit aufgestellt und kann mit jedem GerĂ€t erreicht werden. Das HerzstĂŒck der Dienstleistung bildet die ElitePartner.de-Website, die unkompliziert mit dem Browser aufgerufen werden kann. Die Seite beinhaltet zudem eine mobile Version, die sich den Bildschirmen von mobilen GerĂ€ten wie dem Smartphone oder Tablet automatisch anpasst – somit ist der Zugriff von allen GerĂ€ten aus ohne Probleme möglich.

Wem dies als mobiler Nutzer noch zu wenig ist, kann sich auch die eigene ElitePartner-App fĂŒr iOS und Android vom Apple Store oder Google Play herunterladen. Die App steht der Browser-Version in nichts nach, sodass bequem mobil geflirtet werden kann. ElitePartner ist somit eine der wenigen Plattformen, die sowohl per App als auch per Browser-Version von ĂŒberall erreichbar ist und gleichzeitig fĂŒr jede Situation den grĂ¶ĂŸtmöglichen Komfort und Nutzerfreundlichkeit liefert – wir sind begeistert!

ElitePartner Kontakt und Kundensupport

ElitePartner bietet eine Reihe von Möglichkeiten an, um mehr ĂŒber das Angebot zu erfahren und sich gegebenenfalls professionelle UnterstĂŒtzung bei allen aufkommenden Fragen zu holen. Im ersten Schritt ist es sinnvoll, sich auf dem FAQ-Bereich der Webseite umzuschauen. Dort werden alle gĂ€ngigen Fragen rund um die Themen Anmeldung, Mitgliedschaft sowie Profilfragen geklĂ€rt. Die meisten Nutzer finden hier die passende Antwort, ohne mit dem Kundensupport in Kontakt treten zu mĂŒssen.

Falls dennoch Fragen offen bleiben sollten, wie beispielsweise kĂŒndigen oder persönliche Bankangelegenheiten, lĂ€sst sich natĂŒrlich auch direkt Kontakt zu ElitePartner herstellen. Im Kundencenter der Webseite finden sich alle nötigen Kontaktinformationen wie z.B. E-Mail-Adresse [email protected] Der Kontakt ist fĂŒr Mitglieder als auch fĂŒr Neulinge offen und kann ĂŒber das Kontaktformular erreicht werden. Hier kann bemĂ€ngelt werden, dass das Formular erst nach einer Suche durch den FAQ-Bereich sichtbar wird, was Zeit in Anspruch nimmt.

Dennoch sind wir mit der QualitĂ€t und der Schnelligkeit des Kundenservices durchaus zufrieden. WĂ€hrend unserem Test haben wir den Kundenservice sowohl angebotsspezifische als auch technische Fragen gestellt, die alle zu unserer vollsten Zufriedenheit beantwortet wurden – und das selbstverstĂ€ndlich in deutscher Sprache. Es bleibt zu hoffen, dass der Service in Zukunft auch telefonisch erreichbar sein wird, um auch bei brennenden Fragen eine zeitnahe Antwort liefern zu können.

Firmenname: Together Networks Holdings Limited
Adresse: P.O. Box 146, Trident Chambers
Land: Britische Jungferninseln
Email Kundensupport: [email protected]
Telefon Kundensupport: +90-850-3907540

Fazit

Unsere Erfahrungen und Bewertung machen deutlich: ElitePartner gehört auch im Jahre 2021 zurecht zu den beliebtesten Dating-Plattformen in Deutschland. Wer echte Dates mit Niveau möchte und auf der Suche nach der ganz großen Liebe ist, der wird hier sicherlich fĂŒndig werden. Da nur mit der Premium-Mitgliedschaft wirklich mit einem potenziellen Date in Kontakt getreten werden kann, können wir nur das Plus sowie das Comfort Abonnement ohne EinschrĂ€nkungen weiterempfehlen.

FĂŒr wen eignet sich der Anbieter? Der Markt lĂ€sst sich relativ einfach einschrĂ€nken: Single MĂ€nner und Single Frauen mit hohem Schulabschluss oder zumindest mit ambitionierter Zielsetzung, die wissen, was sie vom Leben möchten. Hierzu zĂ€hlt nicht das schnelle Abenteuer, sondern eine langfristige Lebenspartnerschaft mit Inhalt. Wer sich hier wiederfinden kann, ist beim Anbieter bestens aufgehoben.

Auch in Zeiten des Lockdowns können die User von der Plattform profitieren. Der Betreiber hat hierzu Video-Dating-Features eingerichtet, die es den Usern ermöglichen, sich im ersten Schritt auf virtuellen Dates kennenzulernen. Dies wird besser umgesetzt, als bei jeder anderen Plattform und haucht dem tristen Alltag wieder neues Leben ein. Die momentane Rabattaktion ist ein weiterer Grund, genau jetzt zuzuschlagen.

Wir hoffen, unser Beitrag konnte alle offenen Fragen bestmöglich beantworten und dazu beitragen, ein wenig mehr Klarheit ĂŒber den Betreiber zu erhalten. Hier handelt es sich sicherlich nicht um eine herkömmliche Dating-Plattform, sondern um einen Betreiber, der AnsprĂŒche an seine User hat, da auch die Mitglieder selbst viel von ihrem zukĂŒnftigen Partner erwarten. Die Erfolgszahlen und die Anzahl der Paare, die auch noch nach Jahren zusammenbleibt, sind so hoch wie nirgendwo sonst.

Grade diejenigen, die bis dato aus welchen GrĂŒnden auch immer wenig Erfolg bei der Partnersuche hatten, sollten die Plattform nutzen, um von den hohen Erfolgsaussichten zu profitieren und um dem eigenen Liebesleben wieder eine Richtung zu geben. Wir wĂŒnschen viel Erfolg bei der Partnersuche und hoffen, wir konnten mit diesem Beitrag einige unserer Leser dazu ermutigen, den ersten Schritt in Richtung Zweisamkeit zu bestreiten.

ElitePartner Alternativen

Weitere Erfahrungsberichte